Hauptseite TSV Meitingen

Von: Bis: Kategorie:
Suchbegriff:
09.02.2019 22:00 - Heiko Ulbrich
Alles / AH SG TSV Meitingen / FC Langweid - 2018
6ter Platz beim Hallenkick in Rain
Meitingen langweid new

Einen beachtenswerten sechsten Platz erspielte sich eine Meitinger Rumpftruppe beim gut besetzten AH Turnier in Rain.

Nachdem am Samstag noch eine Mannschaft abgesagt hatte wurde der Spielplan kurzfristig umgestellt und die SG Meitingen wurde in die vermeintlich stärkere Gruppe gesteckt.

Der Plan war daher aus einer gut sortierten Defensive Nadelstiche zu setzen, was den Schwarz-Weißen auch weitestgehend gelang.

Dennoch zeigte man auch sehenswerte Aktionen und guten Einsatz der Rundumbande. So konnte im Auftaktspiel der SC Feldkirchen gleich 2:0 besiegt werden, ohne dass man großartige Chancen des Gegners zuließ.

Danach kam der wohl härteste Brocken, die AH des Drittligisten VfR Aalen.

So soll AH Fußball sein! Abseits des Platzes hatten wir wiedermal sehr nette Gespräche mit den Jungs, aber auf dem Platz schenkte man sich nichts. Lange konnte man den technisch überlegenen Kickern in einer umkämpften Partie Paroli bieten, und hätte man die wenigen Chancen genutzt vielleicht sogar für eine Überraschung sorgen können. So unterlag man dann doch nach einem Treffer in den letzten Sekunden deutlich mit 3:0.

Dann folgte ein wildes Spiel gegen Bäumenheim bei dem man bereits nach 3 Minuten 4:0 führte. Nachdem aber jeder ein Tor erzielen wollte stimmte die Zuordnung bald nicht mehr und auf einmal stand es gegen einen wahrlich nicht guten Gegner 4:4.Gott sei Dank gelang direkt nach dem anschließenden Anstoß das wichtige 5:4.

Um noch eine Chance auf das Halbfinale zu haben musste gegen die erste Mannschaft des Gastgebers ein Sieg her. Lange Zeit sah es auch ganz gut aus - aus einer stabilen Defensive konnte Markus Bischof einen Konter ins Tor rutschen. Als an der Mittellinie einmal nicht konsequent attackiert wurde konnte Rain mit einem strammen Schuss den stark parierenden Richard Hammerl zum wichtigen Ausgleich überwinden.So musste man hinten aufmachen und fing sich noch zwei Gegentore ein.

Im entscheidenden Spiel um den 5ten Platz fehlte dann etwas Kraft und Konzentration so dass man gegen einen schlagbaren FC Staudheim doch als Verlierer vom Platz gehen musste.

 

SG Meitingen : SC Feldkirchen       2:0          Ulbrich, Frank

SG Meitingen : VfR Aalen              0:3

SG Meitingen : TSV Bäumenheim    6:4          Frank 3x, Ulbrich, Bischof, Heichele

SG Meitingen : TSV Rain 1            1:3          Bischof

SG Meitingen : FC Staudheim        0:2

Es spielten: Richard Hammerl (Tor), Heiko Ulbrich (2), Markus Bischof (2), Manfred Fiebig, Jörn Fritsch, Hannes Frank (4), Klaus Heichele (1)