Hauptseite TSV Meitingen

Trainingsbekleidung Jugendkooperation Markt Meitingen: Bestellseite
Img 1324
Schal
Corona trikot
Deckblatt stadionzeitung
Lankreis vorrunde
Werbungklimesch
  • Img 1324
  • Schal
  • Corona trikot
  • Deckblatt stadionzeitung
  • Lankreis vorrunde
  • Werbungklimesch

Laden...

Top-Meldungen

25.05.2022 19:41 - Achim Zwick

Für alle Mannschaften ist zu beachten, dass die Straße zum Sportplatz des TSV Meitingen (Bernhard-Monath-Straße) ab dem 30.05. wegen einer Brückensanierung für den Fahrverkehr komplett gesperrt ist. Vor der Brücke besteht eine Parkmöglichkeit. Zum Sportplatz kann man mit dem Fahrrad oder zu Fuß über die Brücke.

22.05.2022 14:39 - Achim Zwick

Bei bestem Fußballwetter fanden am Samstagnachmittag bereits um 14 Uhr 175 Zuschauer in die Rathaus-Apotehken-Arena. Im ersten Spielabschnitt hatten zunächst wir zwei Chancen, danach kam der FC Horgau mächtig auf. Zählbares sprang dabei aber nicht heraus. Mit 0:0 ging es in die Halbzeit. Nach Wiederanpfiff nahmen wir das Spiel wieder in die Hand und erarbeiteten eine Chance nach der anderen. In der 65. Spielminute wurde das Meitinger Eigengewächs Lukas Erhard eingewechselt und zwei Minuten später klingelte es im Kasten der Kleeblätter - 1:0 (67.) Nach einer herrlichen Vorlage von Michael Meir vollstreckte er in Torjägermanier. Nun nahmen die Nicklichkeiten zu. in der 75. Spielminute bekamen wir einen Strafstoß nach einem Foul an Denis Buja zugesprochen. Den von Xhevalin Berisha geschossenen 11er parierte jedoch der Horgauer Schlußmann. 5 Minuten vor Spielende bekam Christoph Brückner vom Schiedsrichter die gelbrote Karte. Die Spannung stieg auf den Höhepunkt. In der 94. Minute beendete Michael Meir die Ausgleichshoffnung der Gäste - 2:0. Schlusspfiff. Dabei tänzelte Michael die ganze Abwehr der Gäste aus.

Mit 43 Punkten fand die Saison für uns noch einen versöhnlichen Abschluss auf Tabellenplatz 7. Verlassen haben den TSV bereits Matthias Schuster (Spielertrainer beim SC Bubesheim) und Markus Gärtner (berufliche Gründe). Nach Spielende verabschiedeten wir auch Xhevalin Berisha, der aus beruflichen Gründen bei uns aufhört und zukünftig in der A-Klasse seine Fußballstiefel schnürt.

In der neuen Saison kehren weitere ehemalige Eigengewächse in die Lechauen zurück, so dass in der neuen Saison viele bekannte Gesichter die Bezirksligamannschaft prägen werden. Wir freuen uns.

19.05.2022 10:57 - Achim Zwick

Am kommenden Samstag, 21.05.2022, bestreitet unsere Bezirksligamannschaft das letzte Punktspiel gegen den FC Horgau. Anpfiff in der Rathaus-Apothekenanrena ist bereits um 14.00 Uhr. Wir drücken unseren Jung´s die Daumen, dass zu den bisherigen 40 Punkten noch welche dazukommen. Viel Erfolg!

 

15.05.2022 12:11 - Achim Zwick

Wir nichts zu holen gab es beim SV Wörnitzstein Berg. Mit 1:0 mussten wir auch im zweiten Vergleich in dieser Saison die Segel streichen. Das Siegtor fiel bereits in der 5. Spielminute. Somit verharren wir mit 40 Punkten auf dem 8. Tabellenplatz. 

Am kommenden Samstag, 21.05.22,  bestreiten wir dbereits um 14.00 Uhr das letzte Saisonspiel gegen die Überraschungsmannschaft aus Horgau in der heimischen Rathaus-Apotheken-Arena. Gleich nach Spielschluss findet an der Blockhütte unsere Saisonabschlussfeier statt.

13.05.2022 21:13 - Achim Zwick

Wer kann sich noch an die bittere Heimniederlage gegen den SV Wörnitzstein-Berg erinnern? 3:4 hieß es mit dem Schlusspfiff, obwohl wir bereits 3:1 geführt hatten. Eigentlich hätten wir deshalb noch eine Rechnung offen, so unser Trainer Denis Buja. Mit dem Schlusspfiff haben wir damals das entscheidende Tor kassiert.Obwohl wir die vergangenen sechs Spiele nicht mehr verloren haben, wird eine Revanche schwierig, da wir aktuell mit einem großen Kaderausfall kämpfen. „Wir kommen momentan auf dem Zahnfleisch daher, am Mittwoch musste ich zwei A-Jugendspieler auf die Bank setzen“, so Buja.

Neben Alexander Heider und Arthur Fichtner, fehlt auch David Fritsch. Angeschlagen ist Andreas Hummel, Abwehrchef Xhevalin Berisha und auch Denis Buja. Zu allem Übel hat sich Tobias Gassner gegen den TSV Wertingen die Archillessehne gerissen und wird kommenden am Montag operiert. Nicht mehr dabei sind auch Matthias Schuster und Markus Gärtner, die uns zwischenzeitlich den Rücken gekehrt haben. Unter diesen Voraussetzungen gilt es den einen Punkt, den wir zum Spielbeginn haben, zu verteidigen.

Spielbeginn am Samstag ist erst um 17.00 Uhr.

 

12.05.2022 04:43 - Achim Zwick

Mit 1:1 entdete das gstrige Altlandkreisderba leistungsgerecht mit 1:1 unentschieden. Durch Erkältungen oder aus arbeitsbedingten Gründen mussten wir kurzfristig auf fünf Stammspieler verzichten. Dies merkte man im ersten Spielabschnitt keinesfalls. Hie ließen wir Großchancen reihenweise liegen. Tobias Gassner (7.) oder Lukas Erhard (9.) tauchten freistehend vor dem Gästetorhüter auf und - vergaben..Dass der herrliche Freistoß von Mateo Duvnjak, am Lattenkreuz landete (16.) war Pech. Von den Gästen sah man im ersten Spielabschnitt kaum etwas.

Nach der Halbzeit begann Wertingen mutiger, wir hatten jedoch die besseren Chancen. Lukas Erhard (51.) und Duvnjak, scheiterten an Wertingens Keeper Sandro Scherl. Nachdem Marcel Mayr allein vor unserem Torhüter Tobias Hellmann scheiterte (63.), setzte sich auf der anderen Seite Tobias Gassner durch und wurde von Marco Langenmair gefoult. Matteo Dunjak verwandelte den fälligen Elfmeter sicher zum 1:0

Nun kam Wertingen besser ins Spiel und in der 80. Spielminute entzauberte Tobias Hellmann eine Großchance von Stefan Fackler. Keine Chance hatte er bei dem herrlichen Schrägschuss von Marco Schiermoch. Weil wir unsere Konter nicht konsequent zu Ende gespielt hatten stand es nun 1:1 (83.). Alleine Andreas Hummel stand zweimal frei vor dem Wertinger Gehäuse. Letztlich war das 1:1 leistungsgerecht. Großer Wermutstrofpfen war die Verletzung von Tobias Gassner (72.). Dieser wurde noch am Abend ins Krankenhaus gefahren. Michael Falch (A-Jugend), die positive Nachricht des Tages, kam zu seinem ersten Einsatz für den TSV und machte seine Sache prima.

TSV Meitingen: Hellmann, Zach, Mahler, Berisha, Riemensperger, Duvnjak, Erhard, Deppner, Ranitovic, Buja (83. Falch), Gassner (72. Hummel).

TSV Wertingen: Scherl, Langenmair, Gebauer, McIntosh (59. Fackler), Schiermoch, Prestel (82. Völk), Rueß (46. Fischer), Beham, Kotter, Wiedemann (26. Gerold), Mayr (90. Gallenmüller). Tore: 1:0 Duvnjak (63. Foulelfmeter), 1:1 Schiermoch (84.).

Schiedsrichter: Schädle (Wörnitzstein Berg)

Zuschauer: 220

11.05.2022 04:58 - Achim Zwick

Welche Erleichterung war es am vergangenen Sonntag als der Klassenerhalt unter Dach und Fach gebracht werden konnte. Gestern war dazu Einkaufszeit bei unserem Sponsor Edeka Stoll. 5 % Nachlass auf das ganze Sortiment - nach dem 5:0 Heimsieg gegen den SC Altenmünster.

Heute haben wir den TSV Wertingen zu Gast - Altlandkreisderbyzeit! Beim TSV Wertingen geht es noch um viel, da er nur drei Punkte Abstand zu den Relegationsrängen hat. Verzichten müssen leider weiter auf unseren DJ Andy, der leider arbeiten muss. Auch fällt Marco Lettrari nach einer Archillessehen-OP aus, genauso wie unser Potti mit Leistenbeschwerden. Nun kommt die junge TSVler-Garde zum Zug!

Bei bestem Fußballwetter freuen wir uns auf viele Zuschauer und ein spannendes Derby. Letztlich gilt es für uns die magere Heimbilanz weiter zu verbessern.

Wir drücken die Daumen!

09.05.2022 22:42 - Achim Zwick

Durch den 5:0-Heimsieg vom vergangenen Sonntag gibt es bei unserem Sponsor "EDEKA Stoll" am Dienstag, 10.05.2022, auf das gesamte Sortiment 5%-Nachlass. Es muss nur die Eintrittskarte vom Sonntag vorgelegt werden und dann fällt der Preis. Viel Spaß beim Einkaufen!

08.05.2022 20:44 - Achim Zwick

"Der (Kampf)geist vom Lech ist erwacht und hat das Abstiegsgespenst endgültig vertrieben".

 

VON NICOLAI VRAZIC

Die Ausgangslage: Zwei Teams, die noch um den Klassenerhalt in der Bezirksliga Nord kämpften. Dass es zwischen dem TSV Meitingen und dem SC Altenmünster am Ende mit 5: 0 (3: 0) so deutlich wird, hat keiner geahnt - insbesondere nach dem Hinspiel auf Augenhöhe.

Doch den Gästen aus Altenmünster saß die 0: 7-Niederlage gegen den TSV Wertingen noch sichtlich in den Knien. Bis auf eine sehenswerte Chance von Dino Tuksar, der mal eben kurz der Meitinger Hintermannschaft enteilt war (13.), aber alleine vor Tobias Hellmann nicht die Ruhe bewahrte, dominierten die Lechtaler die Partie. Spielertrainer Denis Buja scheiterte mehrmals aus aussichtsreichen Positionen (2./11./18./20.), bis der Ball plötzlich doch im Tor von SCA-Keeper Alexander Schmid lag.

Der 27-Jährige, der viele starke Paraden zeigte, verschätzte sich bei einem Flankenversuch von Michael Meir so sehr, dass der Ball an ihm vorbei ins lange Eck zur Meitinger Führung rollte (23.). Es war der Türöffner für eine schwarz-weiße Gala.

Drei Minuten später bediente Mateo Duvnjak per Ecke den einlaufenden Raphael Mahler, dessen Kopfball ganz stark von Schmid pariert wurde. Doch im Nachschuss wuchtete Buja per Vollspann die Kugel unter die Latte zum 2: 0 (23.). Kurz vor der Halbzeit dann die Vorentscheidung durch eine Direktabnahme von Meir – ein durch und durch technisch starkes Tor (43.).

Nach Wiederanpfiff ließen es die Hausherren die ersten 15 Minuten etwas langsamer angehen. Die Partie entwickelte sich stellenweise leider zu einem Trainingsspiel. Die beste Chance hatte in dieser Phase Deppner, der aber am starken Schmid scheiterte (51.). Den Deckel endgültig drauf machte Meir mit seinem Hattrick, nachdem Nemanja Ranitovic querlegte – 4: 0 (62.). Letztlich belohnte sich noch Duvnjak für ein starkes Spiel selbst. Sein strammer Abschluss ging Schmid durch die Hosenträger zum 5: 0 (65.). Danach passierte nicht mehr viel. Aufatmen in den Lechauen. Der TSV Meitingen hält die Klasse nach einer sehr emotionalen Achterbahnfahrt in dieser Spielzeit und Spielertrainer Buja fiel anschließend „ein Stein vom Herzen, vor allem weil wir vorher mit etwas ganz anderem geplant haben. Wenn wir die letzten Spiele zusammenfassen, verstehen wir langsam, was uns stark macht.“

Niedergeschlagen war dagegen Altenmünsters Peter Ferme. Er kündigte seinen Rücktritt an. „Wir haben Qualität für diese Liga, das haben wir auch ein, zwei Mal in Meitingen gezeigt, waren aber wieder nicht im Spiel. Ich selbst habe zugegebenermaßen keine Energie mehr und für mich entschieden, am Ende der Saison aufzuhören.“

Für die TSV´ler geht es nun bereits am kommenden Mittwoch, 11.05.2022, um 18.30 Uhr im nächsten Heimspiel gegen den TSV Wertingen um weitere drei Punkte, für die Gäste aus der Zusamstadt um drei Zähler für den Klassenerhalt.

TSV Meitingen: Hellmann, Mahler, Fichtner, Ranitovic, Heider, Duvnjak (89. Riemensperger), Erhard, Zach (69. Lettrari), Meir (73. Fritsch), Buja (35. Gassner), Deppner.

SC Altenmünster: Schmid, Saule, Wüst, Tuksar, Kaifer, Crudo, Kalkbrenner, Arab, Seiter (78. Ferme), Brekalo (25. Haselmeier), Barakzaie.

Tore: 1: 0 Meir (23.), 2: 0 Buja (26.), 3: 0 Meir (43.), 4: 0 Meir (62.), 5: 0 Duvnjak (65.). Schiedsrichter: Christian Siry Zuschauer: 120

Top-Termine

28.05.2022 10:00 E1-Junioren TSV 1904 Welden U11 I Meisterschaft E-Junioren
28.05.2022 10:00 TSV Königsbrunn 2 D3-Junioren Meisterschaft D-Junioren
28.05.2022 11:00 FC Stätzling D1-Junioren Meisterschaft D-Junioren
28.05.2022 11:00 TSV Pfersee D4-Junioren Meisterschaft D-Junioren
28.05.2022 14:00 C2-Junioren SV Hammerschmiede 2 Meisterschaft C-Junioren
28.05.2022 15:30 SG Pöttmes/Ehekirchen A-Junioren (SG) Meisterschaft A-Junioren
28.05.2022 15:30 B2-Junioren (SG) SF Friedberg / SV Wulfertshausen Meisterschaft B-Junioren
29.05.2022 10:00 TSV Zusmarshausen 2 F2-Junioren Meisterschaft F-Junioren
29.05.2022 11:00 TSV 1861 Nördlingen U16 B1-Junioren Meisterschaft B-Junioren
29.05.2022 11:00 C1-Junioren FC Lauingen 2 Meisterschaft - Herbertshofen C-Junioren
29.05.2022 11:30 F1-Junioren FC Langweid Meisterschaft F-Junioren
31.05.2022 18:00 TSV 1909 Gersthofen II D2-Junioren Meisterschaft D-Junioren
31.05.2022 19:00 B2-Junioren JFG Schmuttertal 07 1 Meisterschaft B-Junioren
01.06.2022 19:00 A-Junioren (SG) SG TSV Dasing /VfL Ecknach Meisterschaft A-Junioren
03.06.2022 18:00 E1-Junioren SV Cosmos Aystetten Meisterschaft E-Junioren
03.06.2022 19:00 SV Echsheim SG Meitingen / Langweid AH
17.06.2022 17:30 D4-Junioren (SG) Horgau/Auerbach 2 Meisterschaft - Herbertshofen D-Junioren
18.06.2022 10:00 E1-Junioren FC Langweid Meisterschaft E-Junioren
18.06.2022 11:00 D3-Junioren FC Königsbrunn 3 Meisterschaft - Herbertshofen D-Junioren
18.06.2022 12:45 SpVgg Bärenkeller D2-Junioren Meisterschaft D-Junioren