Hauptseite TSV Meitingen

Trainingsbekleidung Jugendkooperation Markt Meitingen: Bestellseite
Mannschaftsfoto2022
Img 1324
Schal
Deckblatt stadionzeitung
Lankreis vorrunde
Werbungklimesch
  • Mannschaftsfoto2022
  • Img 1324
  • Schal
  • Deckblatt stadionzeitung
  • Lankreis vorrunde
  • Werbungklimesch

Laden...

Top-Meldungen

22.11.2022 15:30 - Achim Zwick

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Wir treten bei der diesjährigen Hallenlandkreismeisterschaft bereits am 04.12.22 in der Schmuttertalhalle in Diedorf an. Vorrundengegner sind der SV Erlingen und der SV Achsheim. Das erste Spiel ist um 10.00 Uhr gegen den SV Erlingen.

In der anderen Gruppe sind der VfR Foret, der CSC Batzenhofen und der SV Gablingen dabei. Nur die Sieger der beiden Halbfinalbegegnungen kommen bei diesem Turnier weiter zum Hauptrundenturnier am 18.12.22 in Fischach.

22.11.2022 15:08 - Achim Zwick

Nach dem 2:0-Heimsieg gegen den VfR Neuburg gibt es am heutigen Dienstag, 22.11.22,  2 % Rabatt auf den gesamten Einkauf bei Edeka-Stoll, Pouzauges Ring, in Meitingen. Dazu muss man nur die Eintrittskarte vom Wochenende oder die Dauerkarte vorzeigen.

20.11.2022 17:42 - Achim Zwick

Denis Buja ist für den TSV Meitingen eine Lebensversicherung auf zwei Beinen. Der Spielertrainer sicherte seiner Mannschaft mit zwei Treffern einen 2: 0-Sieg gegen den VfR Neuburg und sorgte dafür, dass die Lechtaler nun mit einem positiven Gefühl in die Winterpause der Bezirksliga Nord gehen können.

Für den verletzten Emmanouil Chouiloulidis bekam erstmals in dieser Saison Raffaele Peuser das Vertrauen von Anfang an, welches er mit einer bravourösen Leistung quittierte. Die Begegnung war lange Zeit ausgeglichen und spielte sich überwiegend im Mittelfeld ab. Was dennoch auffiel, war die Tatsache, dass der TSV Meitingen bereit war, alles hineinzuwerfen, um hier einen versöhnlichen Jahresabschluss herauszuholen.

Und so kam es, dass sich Daniel Deppner in der 34. Minute durchtankte und an den Pfosten hämmerte. Denis Buja sagte Dankeschön und schob diesen Abpraller direkt zur 1: 0-Führung ins Tor. Kurz vor dem Pausenpfiff fast das 2: 0 (45.), aber Lukas Erhard konnte eine Musterflanke von Peuser per Kopf nicht im Gehäuse unterbringen.

Auch in Halbzeit zwei spielte sich alles erst einmal im Zentrum ab. Mehrere gute Angriffe des TSV konnten nicht zum erfolgreichen Abschluss gebracht werden. Die eingewechselten Matthias Heckel und Michael Falch hatten Abschlüsse auf den Schlappen. Beide sahen ihren Meister entweder im VfR-Keeper Robin Stamenkov, oder es brachte ein Verteidiger in letzter Not noch einen Fuß dazwischen. Bei den Angriffsversuchen der Neuburger stand die sonst so gebeutelte Abwehr der Schwarz-Weißen seit Langem wieder einmal stabil. Meitingen nahm im letzten Drittel des Spiels immer mehr das Heft in die Hand, weil den Donaustädtern zusehends die Kraft schwand.

Es dauerte jedoch bis zur 81. Minute, ehe Lukas Erhard Michael Falch schickte, der einen Zuckerpass auf Buja am Elfmeterpunkt spielte. Dieser schirmte den Ball mit dem Rücken zum Tor stehend nach „Dabestani-Art“ ab, drehte sich und schob die Kugel zum erlösenden 2: 0 ein. (vra)

TSV Meitingen: Schmitt, Zach, Peuser, Mahler, Deppner, Hummel (64. Falch), Erhard, Fichtner, Winkler, Buja (81. Heckel), Meir (90. Kewitz).

VfR Neuburg: Stamenkov, Rutkowski (46. Demir), Mehl, Stegmeir, Heckl (46. Christl), Morina (63. Bader), Bartoschek, Riedelsheimer (71. Vollnhals), Krzyzanowski, Coklar, Vollnhals.

Tore: 1: 0 Buja (34.), 2: 0 Buja (81.). - Schiedsrichter: Fleschhut (Seeg) - Zuschauer: 180

18.11.2022 22:27 - Achim Zwick

Beim letzten Spiel in diesem Jahr soll der positive Spirit aus dem letzten Spiel gegen den TSV Nördlingen II mitgenommen werden. 3:0 hatte man vor einer Woche beim Tabellenletzten gewonnen. Nun wartet mit dem Landesligaabsteiger VfR Neuburg ein ganz harter Brockebn auf uns. Das Hinspiel ging mit 0:4 verloren. Solch ein Ergebnis soll es diesmal nicht mehr werden. Mindestens ein Punkt lautet die Zielsetzung. Spielbeginn ist um 14.00 Uhr in der Rathaus-Apotheken-Arena. Auf geht´s Jungs!

Bereits um 12.00 Uhr spielt unsere A-Jugend MM. Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer.

16.11.2022 09:23 - Achim Zwick

Die diesjährige Abteilungsversammlung der Fußballabteilung des TSV Meitingen findet am Donnerstag, 17.11.2022, um 20.30 Uhr im Meitinger Sportheim statt. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen.

13.11.2022 08:20 - Achim Zwick

Ganz wichtiger Auswärtssieg beim TSV Nördlingen 2

Nach 5 Spielen ohne Sieg kamen wir beim TSV Nördlingen 2 endlich wieder zu einem Dreier. Es war ein zähes Ringen bis der Sieg endlich eingetütet werden konnte. Brachte  in der 37' Spielminute  Daniel Deppner uns mit 0:1 in Führung, dauerte es bis 10 Minuten vor Schluss ehe Michael Meir mit einem Doppelpack (80. und 82.) den Sieg klar machte. Bis dahin betrieben wir Chancenwucher, so Abteilungsleiter Torsten Vrazic.

Nun empfangen wir am kommenden Sonntag, 20.11.2022, um 14.00 Uhr noch den VfR Neuburg in der Rathaus-Apotheken-Arena zum letzten (Heim)spiel in diesem Kalenderjahr. Neuburg ist wiedererstarkt und wir müssen unbedingt den Abstand zu den Abstiegsrängen vergrößern. Dazu hat uns dieser gestrige Sieg gegen Nördlingen geholfen wieder Selbstvertrauen zu tanken. Jedoch muss gegen VfR Neuburg ein Heimsieg her um die schlechte Heimspielbilanz zu verbessern und uns beruhigter in die Winterpause zu begeben. Dies wird aber schwer, jedoch gehen wir als Außenseiter in diese Begegnung gegen den Landesligaabsteiger..

12.11.2022 06:50 - Achim Zwick

Jetzt oder nie? - so steht es in der heutigen Ausgabe der Augeburger Allgemeinen

„Wir wollten den Umbruch, deshalb müssen wir mit Durchhängern leben“, sagt Abteilungsleiter Torsten Vrazic. „Aber ich möchte nicht, dass wir die ersten sind, die gegen Nördlingen verlieren!“

Ob das gelingt ? - wir drücken dazu fest die Daumen!

06.11.2022 22:33 - Achim Zwick

Der TSV Meitingen kann den Bock nicht umstoßen. Auch im als Kellerduell der Bezirksliga Nord apostrophierten Spiel gegen den FC Affing hatten die Buja/Brückner-Schützlinge mit 0: 3 das Nachsehen und können nun seit vier Spieltagen in Folge keinen Punkt für sich verbuchen.

In einem eher zähen Bezirksliga-Spiel hatten die Schwarz-Weißen optisch gesehen den größeren Spielanteil. Daraus hätte sich durchaus auch die Möglichkeit ergeben, in Führung zu gehen. Daniel Deppner (32.) und Michael Meir (36.) konnten die sich ergebenen Chancen nicht verwerten. Der FC Affing hatte bis zum Pausenpfiff überhaupt keine echte Torchance.

Umso tragischer war es, als in der 57. Minute eine Flanke über die Haarspitzen von Raphael Mahler strich und Daniel Framberger im Stile eines Stürmers mit Torriecher den Ball ungedeckt ins Tor zum 0: 1 spitzelte. Die Lechtaler versuchten nun mit mehr Offensive auf den Ausgleich zu drücken. Bei jedem Angriff fehlte entweder eine Zehenspitze oder das nötige Glück.

Bezeichnend hierfür ist dann ein verlorener Zweikampf bei einem Meitinger Angriff, den der FC Affing zum Konter nutzte und Simon Kewitz als letzter Mann im Strafraum einen Elfmeter verursachte. Die Rote Karte vom Schiedsrichter Florian Ambrosch war hier eher eine Fehlentscheidung. Nino Kindermann war’s egal, er verwandelte sicher zum 0: 2 (70.).

Die Buja-Brückner-Schützlinge gaben immer noch nicht auf und versuchten auch in Unterzahl noch mal alles, um den Anschluss zu erzielen. Leider stand Lukas Erhard bei seinem Tor im Abseits (84.). Und wie es im Fußball so ist, fängt man sich in Unterzahl und Offensivdrang durchaus einen Konter ein, welcher auf Affinger Seite durch Daniel Framberger zum 0: 3-Endstand vollendet wurde. Die Niederlage wäre noch viel höher ausgefallen, hätte Meitingens Torwart Niklas Schmitt nicht mehrere Alleingänge der Gäste unschädlich gemacht. (vra)

TSV Meitingen: Schmitt, Mahler, Fichtner, Heckel, Winkler, Zach (71. Buja), Meir, Hummel (59. Duvnjak), Kewitz, Chouiloulidis (48. Erhard), Deppner

FC Affing: Rehm, Reiter, Neumair (90.+2 Reichelt), Kindermann, Framberger (90. Jusufovic), Siedlaczek (84. Jorsch), Felder, Schwarzmueller (75. Steinherr), Ströhl, Buchner, Meyer (61. Kaya)

Tore: 0: 1 Framberger (57.), 0: 2 Kindermann (70./Foulelfmeter), 0: 3 Framberger (88.). – Rote Karte Kewitz (69./Meitingen). - Schiedsrichter: Florian Ambrosch. - Zuschauer: 160.

04.11.2022 23:37 - Achim Zwick

„Wir müssen als Team zeigen, dass wir dieses Spiel gewinnen wollen“, fordert unser Spielertrainer Denis Buja in der Augsburger Allgemeinen von unseren Jung´s. Am kommenden Sonntag, 06.11.2022, um 14.00 Uhr ist der FC Affing in der Rathaus-Apotheken-Arena zu Gast. Ein Sechs-Punkte-Spiel gegen den Abstieg. Hier gilt es Mentalität zu zeigen und die Meitinger Zuschauer für die letzten ernüchternden Spiele zu entschädigen. Wir drücken die Daumen!

 

01.11.2022 08:07 - Achim Zwick

Die diesjährige Hauptversammlung des TSV Meitingen findet am Donnerstag, 10.11.2022, um 19.30 Uhr im Meitinger Sportheim statt. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen.

31.10.2022 06:53 - Achim Zwick

von Torsten Vrazic

Meitingen rutscht weiter Richtung Keller

Nach einer kuriosen ersten Halbzeit mit zu wenig Elan und Überzahl in Halbzeit zwei konnte der TSV Meitingen nichts Zählbares zu Hause behalten und unterlag dem SV Wörnitzstein-Berg in den Lechauen mit 2: 3. Damit rutscht man weiter in den Keller der Bezirksliga Nord.

Wie so oft fehlt den Schwarz-Weißen die Konzentration kurz nach dem Anpfiff. Denn bereits in der ersten Spielminute schlug der SV Wörnitzstein nach einer Flanke beim ersten Angriff durch Timo Zausinger zu. Die Meitinger zeigten sich dennoch wenig beeindruckt und glichen durch Matthias Heckel in der 9. Minute aus. Als hätte man beim ersten Angriff mit Gegentorfolge nichts daraus gelernt, wiederholte sich die Flanke der Donauwörther Vorstädter, die diesmal von Alexander Musaeus eine Minute nach dem Ausgleich zur 2: 1-Führung verwertet wurde. Kurz darauf (12.) vollendete Wörnitzstein den Doppelschlag durch Dominik Marks, der nach einem Ausrutscher von Arthur Fichtner nur noch an TSV-Keeper Niklas Schmitt einschieben musste. Die Lechtaler schüttelten sich und kamen durch Daniel Deppner in der 23. Minute zum Anschlusstreffer.

Jetzt wurde das Spiel von beiden Seiten immer härter geführt und so kam es, dass sich gleich Heckel und Alexander Heider eine Zehn-Minuten-Strafe einhandelten. Diese Unterzahl konnten die Meitinger schadlos überstehen. Als auf der anderen Seite Fabian Müller in der 58. Minute mit Gelb-Rot vom Platz musste, keimte bei den Meitinger Zuschauern wieder ein bisschen Hoffnung auf, das Spiel doch noch drehen zu können. Leider waren es nur einzelne Momente, die im Nichts verpufften.

Mateo Duvnjak wäre es gewesen, der das Halbziel der Saison, die 20 Punkte in der Hinrunde zu erreichen, erledigen hätte können. In der 87. Minute knallte sein Schuss ans Kreuzeck und sprang nach oben weg anstatt ins Tor hinein.

Somit mussten die Buja-Brückner-Schützlinge mit ansehen, wie der SV Wörnitzstein die volle Punktzahl mit nach Hause nahm. Der TSV Meitingen indes geht schweren Zeiten entgegen. (vra)

TSV Meitingen: Schmitt, Chouiloulidis, Zach, Mahler (54. Fritsch), Fichtner, Heider (79. Buja), Kewitz, Deppner, Heckel (68. Duvnjak), Erhard, Meir.

SV Wörnitzstein-Berg: Müller, Bobinger, Dietrich, Müller, Musaeus, Morasch, Marks (64. Märtins), Bschor, Habersatter (89. Hoser), Schmidbaur, Zausinger (78. Färber).

Tore: 0: 1 Zausinger (1.), 1: 1 Heckel (9.), 1: 2 Musaeus (10.), 1: 3 Marks (12.), 2: 3 Deppner (23.), - Schiedsrichter: Aytar (Freystadt) - Zuschauer: 150. - Gelb-Rot: Müller (58./Wörnitzstein-Berg).

Top-Termine

04.12.2022 09:12 TSV 1925 Meitingen TSV Königsbrunn Hallenturnier Alles
04.12.2022 09:48 TSV Schwaben Augsburg TSV 1925 Meitingen Hallenturnier Alles
04.12.2022 10:24 CSC Batzenhofen-Hirblingen TSV 1925 Meitingen Hallenturnier Alles
04.12.2022 11:00 D1-Junioren 1. FC Sonthofen Meisterschaft - Herbertshofen D-Junioren
04.12.2022 11:12 TSV 1925 Meitingen VfL Ecknach Hallenturnier Alles
04.12.2022 12:00 TSV Aindling TSV 1925 Meitingen Hallenturnier Alles
04.12.2022 12:48 TSV 1925 Meitingen SG Affing Hallenturnier Alles
10.12.2022 14:42 TSV Aindling TSV 1925 Meitingen Hallenturnier Alles
10.12.2022 15:18 TSV 1925 Meitingen BC 1917 Aichach Hallenturnier Alles
10.12.2022 15:54 TSV 1925 Meitingen FC 1928 Augsburg Hochzoll Hallenturnier Alles
10.12.2022 16:18 TSV Augsburg Kriegshaber TSV 1925 Meitingen Hallenturnier Alles
11.12.2022 12:24 TSV 1925 Meitingen BC 1917 Aichach Hallenturnier Alles
11.12.2022 13:00 SG SSV Bobingen TSV 1925 Meitingen Hallenturnier Alles
11.12.2022 13:36 TSV 1925 Meitingen TSV Schwaben Augsburg Hallenturnier Alles
11.12.2022 14:12 TSV Königsbrunn TSV 1925 Meitingen Hallenturnier Alles
11.12.2022 14:48 (SG) TSV Fischach TSV 1925 Meitingen Hallenturnier Alles
11.12.2022 15:36 TSV 1925 Meitingen TSV 1892 Haunstetten Hallenturnier Alles
18.12.2022 09:00 Platz 2 aus Vorrunde 4 (PH) Platz 1 aus Vorrunde 1 (PH) Hallenturnier Alles
18.12.2022 09:12 Platz 1 aus Vorrunde 4 (PH) Platz 2 aus Vorrunde 1 (PH) Hallenturnier Alles
18.12.2022 09:24 Platz 2 aus Vorrunde 2 (PH) Platz 1 aus Vorrunde 3 (PH) Hallenturnier Alles