Hauptseite TSV Meitingen

Trainingsbekleidung Jugendkooperation Markt Meitingen: Bestellseite
Corona trikot
Deckblatt stadionzeitung
Lankreis vorrunde
Schuster matze1
Werbungklimesch
Photo 2019 07 05 11 34 232
  • Corona trikot
  • Deckblatt stadionzeitung
  • Lankreis vorrunde
  • Schuster matze1
  • Werbungklimesch
  • Photo 2019 07 05 11 34 232

Laden...

Top-Meldungen

28.09.2020 17:51 - Achim Zwick

Gestern sind sie beim Heimspiel unseres TSV vielen Besuchern sofort ins Auge gestochen - die neu renovierten Sitzbänke am Hauptfeld. Verantwortlich dafür ist unser "Sportplatzteam" um Stefan Manneck, Hans-Jürgen Mayer, Johannes Glas, Peter Haydn und Peter Schaller. Vielen herzlichen Dank dafür!

28.09.2020 11:57 - Klaus Heichele

Markt Meitingen – TSV Rain/Lech II   5:0   (1:0)

Weiter im Vorwärtsgang spielt derzeit unsere B1. Zunächst einmal prägten aber Unkonzentriertheiten und Ungenauigkeiten -insbesondere im Defensivverhalten- die Heimpartie gegen Rain. Wären die Gäste dabei früh in Führung gegangen, hätte sich keiner beschweren dürfen. Doch nach einigen taktischen Umstellungen bekam unsere U17 die Partie deutlich besser in den Griff und erspielte sich aussichtsreiche Möglichkeiten. Nach einem energischen Antritt von Michael Hietmann verlängerte Kevin Denis den Ball mit feinem Fuß auf Julian Raab. Dieser traf quasi mit dem Pausenpfiff zum wichtigen 1:0 (40.).
Nach dem Seitenwechsel überzeugte die Heimelf dann endlich auch in der Offensive. Kevin Denes nach einem weiten Zuspiel von Aeneas Mahler behielt gegen den herauseilenden Keeper die Nerven – 2:0. Und spätestens als Mario Meitinger mit einem Fernschuss auf 3:0 erhöhte, war die Messe gelesen. Die weiteren Treffer durch Moritz Hillenbrand und Eric Fritsch konnten sich ebenfalls sehen lassen und rundeten eine starke zweite Hälfte mit dem 5:0-Endstand ab.
Hervorzuheben ist die geschlossene Mannschaftsleistung aller 15 Akteure sowie die Tatsache, dass derzeit viele Spieler für einen Treffer gut sind und hinten „die Null“ weiter Bestand hat. Nächsten Samstag geht es dann zum Nachbarderby gegen die JFG Lech-Schmutter.

 

28.09.2020 04:16 - Achim Zwick

Von Nicolai Vrazic

Meitingen Ein Sieg muss nicht immer schön herausgespielt sein. Das dachten sich die Kicker des TSV Meitingen nach dem 1: 0-Erfolg gegen den TSV Nördlingen II. Während das Gastspiel in den Lechauen für die Bayernliga-Reserve die erste Aufgabe nach der Corona-Pause bedeutete, musste Meitingen-Coach Pavlos Mavros im Gegensatz zur Partie in Stätzling auf Flügelspieler Alexander Heider (Urlaub) verzichten. Für ihn rutschte Florian Heiß nach längerer Bänderverletzung zurück in die Startformation.

Erwartungsgemäß nahm der TSV Meitingen vor 189 Zuschauern das Spielgeschehen in die Hand. Doch nach nur sieben Minuten der erste Aufreger: Florian Heiß und Matthias Schuster waren sich an der eigenen Grundlinie uneins. Der Ball landete im freien Raum vor Torhüter Luca Peuser und vor die Füße von Fabian Lecher, der überrascht von diesem desaströsen Fehlpass die Kugel völlig verzog.

Beiden Teams war die Anspannung in der ersten Viertelstunde anzumerken. Mit ein Grund weshalb nach einer halben Stunde bis auf ein Abschlussversuch Denis Bujas nach schöner Kombination von Daniel Deppner und Schuster nicht allzu viel Neues zu berichten war (22.). Und auch in der 43. Minute bekam Buja nach einer Flanke von Emanuel Zach sinnbildlich für diesen ersten Durchgang nicht genügend Druck mit dem Kopf hinter den Ball.

Die zweite Hälfte begann hingegen vielversprechend: Erst entschärfte Nördlingens Schlussmann André Behrens mit den Fingerspitzen einen stramm getretenen Freistoß von Matteo Duvnjak. Die anschließende Ecke von Deppner verlängerte Duvnjak auf Buja, der aus der Drehung alleine vor dem Tor die Kugel drüber knallte (49.). Plötzlich zappelte der Ball dann doch im Netz: Stefan Klaas beförderte unter Druck von Deppner eine Flanke von Zach ungeschickt ins eigene Gehäuse zur Meitinger Führung (50.) – die Partie hatte endlich an Fahrt aufgenommen. Aufseiten der Nördlinger verzog Kapitän Moritz Taglieber (56.), im Gegenzug verfehlte Deppner das Tor von Behrens nur knapp (59.).

Dann aber flachte die Partie schleichend wieder ab, auch weil sich beide Mannschaften in Offensivaktionen verzettelten. Bis plötzlich Meitingens Schlussmann Peuser einen Pass auf Emmanuel Chouiloulids zu kurz spielte und mit Tim Eckstein, Leon Lechner und Morina Real gleich drei Nördlinger an der aufopferungsvollen Meitinger Hintermannschaft scheiterten (77.).

Und nachdem Buja nach einem Eckball von Schuster wieder die Kugel per Kopf nicht gefährlich aufs Tor bringen konnte (79.), leitete Nördlingen einen schnellen Konter ein, wodurch Morina Real alleine auf Peuser zu lief, welcher aber wie schon gegen den FC Stätzling die Ruhe bewahrte und glänzend parierte (80.). Auf einmal machten die Gäste aus Nördlingen das Spiel. Doch auch Michael Gumpp scheiterte an der Meitinger Hintermannschaft, die sich in den letzten Minuten mit vollem Körpereinsatz in jegliche Abschlussversuche reinschmiss (85.).

Abschließend schlug sich Nördlingen mit unschönen Szenen selbst: Erst kam es im Sechzehner des TSV Meitingen zu einer Rudelbildung und einem Handgemenge, weil Tim Reule, der anschließend mit Gelb-Rot vom Platz flog, Meitingen Schlussmann Peuser rüde anging, obwohl dieser den Ball bereits festhielt (90.+1). Ähnliche Szenen auf der anderen Seite, als Gumpp den eingewechselten Marcel Boguth mit Anlauf zu Boden checkte (90.+4). Viel Zeit verstrich, wodurch es beim 1: 0 für den TSV Meitingen blieb.

TSV Meitingen: Peuser, Heiß, Schuster, Ranitovic, Zach (79. Boguth), Buja, Duvnjak, Lettrari, Chouiloulidis, Deppner, Zegarac.

TSV Nördlingen II: Behrens, Kaiser, Kinele, Knöpfle, Klass, Lechle, Taglieber, Lösch, Eckstein, Lechner, Reule.

Tor: 1: 0 Klaas (Eigentor/50.). – Gelb-Rot: Reule (Nördlingen/90.+1).

27.09.2020 08:29 - Achim Zwick

Das heutige Spiel unserer U23 musste aufgrund der bisherigen Regenfälle abgesagt werden.

26.09.2020 07:55 - Achim Zwick

Wenn wir am morgigen Sonntag, 27.09.2020, um 15.00 Uhr Zuhause gegen den TSV Nördlingen 2 spielen, müssen wir auch das Hygienekonzept umsetzen. Die Zuschauerobergrenze von 200 Personen müssen wir einhalten, was aufgrund der beiden aufeinanderfolgenden Seniorenspiele möglicherweise eng werden könnte. Folgende Regeln sind zu beachten:

* Vor dem Kassenhäuschen müssen von jedem Zuschauer die Kontaktdaten erfasst werden, hierzu sind Zettel aufgelegt, wo jeder seinen Namen und die Telefonnummer/Adresse angeben muss. Diese Kontaktformulare werden  4 Wochen aufbewahrt und anschließend vernichtet. Hilfreich wäre für uns, wenn dieses Formular bereits vor dem Besuch unter dem DOWNLOAD-Bereich heruntergeladen und ausgefüllt zum Stadionbesuch mitgebracht wird.

* Beim Eintritt in die Rathaus-Apotheken-Arena ist ein Mund/Nasenschutz zu tragen, diesen kann man nach dem Eintreten ablegen, wenn die Distanz mindestens 1,5 Meter beträgt.

* Auf unserer Tribüne ist durch ein Flatterband die erste und dritte Sitzplatzreihe gesperrt. In den verbleibenden beiden Reihen sind jeweils mind. zwei Sitzplätze dazwischen freizuhalten, außer es handelt sich um Familienangehörige. Im Tribünenbereich ist auf dem Gang zum Sitzplatz eine Maske zu tragen.

* Vor unserer Blockhütte ist der Abstand zu wahren und ein Mund/Nasenschutz zu tragen.

* Nach dem Spiel, beim Verlassen der Rathuas-Apotheken-Arena, ist ebenfalls der Absatnd zu halten. Zusätzlich wird das westliche Ausgangstor geöffnet.


Bitte kommt am Sonntag einfach etwas früher und bringt das ausgefüllte Kontakformular bereits mit.

Wir freuen uns auf ein unterhaltsames, faires und spannendes Spiel!

26.09.2020 07:51 - Achim Zwick

Im nächsten Heimspiel unserer U23 am Sonntag, 27.09.2020, um 13.00 Uhr erwarten wir den Tabellenzweiten TSV Leitershofen. Aufgrund der weiterhin sehr angespannten Personalsituation wäre ein Punkt bereits ein sehr großer Erfolg. Wir drücken die Daumen.

In diesem Zusammenhang verweisen wir auf das geltende Hygienekonzept. Alle Zuschauer müssen

1. den erforderlichen Abstand waren

2. das Kontaktdatenblatt ausfüllen

Bitte unterstützt uns bei der Umsetzung dieser Maßnahmen!

26.09.2020 05:19 - Achim Zwick

Nach dem letzten Wochenende stimmten die meisten Spielergebnisse unserer Jugendmannschaften positiv. Ärgerlich  ist, wenn wir uns durch Zeitstrafen und rote Karten selbst dezimieren und dadurch mögliche Punkte billig liegen lassen. Dies gilt es zu verbessern.

Es gilt zu beachten, dass bei den Heimspielen, die in Herbertshofen ausgetragen werden, noch keine Zuschauer zugelassen sind. Die einzelnen Paarungen vom Wochenende stehen auf unserer Internetsartseite am rechten Rand.

Wir wünschen den Jugendmannschaften des TSV und unserer Jugendkooperation viel Erfolg!

25.09.2020 04:29 - Achim Zwick

Die nächste Altpapiersammlung der Fußballer des TSV Meitingen findet, aufgrund der Tag der Deutschen Einheit, erst am 10.10. ab 8.00 Uhr am Neuen Bauhof statt.

20.09.2020 18:42 - Klaus Heichele

TSV Gersthofen II - Markt Meitingen   0:2   (0:1)

Einen perfekten Start lieferte die B1 bei ihrem Debüt in der Kreisliga. Auf dem ungeliebten Gersthofer Kunstrasen zeigte unser Team eine sehr konzentrierte Leistung. Insbesondere die Arbeit gegen den Ball passte am Samstagmorgen sehr gut - Meitingens Viererkette verdiente sich ein Sonderlob, indem es die Gelbschwarzen überhaupt nicht ins Spiel kommen ließ. Nach einigen vielversprechenden Aktionen war es Julian Raab der den Bann brechen konnte: Im Stile eines echten Knipsers vollendete er eine feine Flanke von Eric Fritsch zum 0:1 (30.). Ein einziges Mal wurde es kurz vor dem Seitenwechsel brenzlig vor dem Kasten von Raphael Lohwasser.
Im zweiten Abschnitt waren die Höhepunkte dünn gesät. Eine unglückliche Knieverletzung eines Gersthofer Akteurs sowie ein gebrochenes Handgelenk unseres Abwehrspielers Jibriel Dorn waren die unrühmlichen Tiefpunkte. Zehn Minuten vor dem Spielende krönte Michael Beer seine starke Laufleistung mit einem abezockten Schuss ins lange Eck zum 0:2-Endstand. Auf diese Leistung lässt es sich auf alle Fälle aufbauen - nächsten Sonntag erwarten wir beim Heimspiel mit dem TSV Rain/Lech den nächsten unbequemen Gegner.

 

 

 

 

 

20.09.2020 14:31 - Achim Zwick

Nicht zu glauben - nach einer sehr durchwachsenen Vorbereitung ist anscheinend der 5:0-Erfolg im letzten Vorbereitungsspiel gegen den SC Griesbeckerzell der Dosenöffner gewesen. Mit sage und schreibe 4:0 haben wir gegen den FC Stätzling gewonnen, der uns im Hinspiel in den heimischen Lechauen so alt aussehen hat lassen. Mit 1:3 musste man ehemals die Segel streichen.

Heute nun ein anderes Bild. Dank eines überragenden Torhüters Luca Peuser, der uns im ersten Spielabschnitt durch drei Glanztaten im Spiel hielt, war der Weg für den Sieg bereitet. Mateo Duvniak erzielte noch vor der Pause das 1:0 für die Schwarzweißen (45.). Im zweiten Spielabschnitt erhöhte Alexander Heider auf 2:0 (58.), ehe ein Doppelschlag von Daniel Deppner (63./68.) alles klar machte - 4:0.  Emanuel (Zecke) Zach, zeigte allen Anwesenden, dass man auch mit weniger Zentimetern Körperlänge einen überragenden Innenverteider spielen kann. Was für ein Wahnsinn, wenn man bedenkt, dass viele Meitinger Talente uns bereits im D-Jugendalter Richtung Stätzling verlassen haben, um sich dort weiterzuentwickeln. Dabei bräuchten wir diese  Talente so dringend. Vielleicht tritt ja künftig ein Sinneswandel ein, wenn man die tollen Jugendergebnisse vom Wochenende betrachtet. Wieviele Fahrtkosten könnten sich da manche Eltern sparen? 

Kleine zusätzliche Randbemerkung:: Bereits heute Mittag hat unsere C1-Jugend MM in der Kreisliga gegen den FC-Stätzling 2 mit 3:1 gewonnen.

Am kommenden Sonntag, 27.09.2020,  erwarten wir die Bayernligareserve TSV Nördlingen 2 in unseren Lechauen. Dies wird sicherlich eine spannende Begegnung, da wir mit dem heutigen Sieg mit dem Tabellenzweiten SC Bubesheim punktemäßig gleichgezogen haben.

Nachdem wir am kommenden Sonntag nur 200 Zuschauer einlassen dürfen und im Vorfeld bereits unsere U23 das Vorspiel gegen den TSV Leitershofen bestreitet, bitten wir um rechtzeitiges Kommen, da der Erfassungsaufwand der Kontaktdaten eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt und wir einfach nicht mehr Zuschauer einlassen dürfen. Wir freuen uns auf Euch!

20.09.2020 07:34 - Achim Zwick

Gegen den TSV Neusäss 2, die 66 Besucher verfolgten, endete auch die zweite Begegnung unentschieden. 0:0 stand es am Spielende letztlich leistungsgerecht, wobei 9 Eigengewächse in der Meitinger Anfangsformation standen. War Neusäß über weite Strecken die spielbestimmende Mannschaft, so haben wir im zweiten Spielabschnitt zwei 100%ige liegen gelassen. In der 67. Spielminute war Bubacarr Jabang zu eigensinning und fünf Minuten vor Spielende klärte Tobias Kastenhuber gegen den freistehenden Marin Peric glänzend. Leider verletzte sich in der Partie ein Neusässer Spieler so schwer, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Nun empfangen wir am kommenden Sonntag, 27.09.2020, um 13.00 Uhr den Tabellenzweiten TSV Leitershofen in den heimischen Lechauen.

20.09.2020 07:27 - Achim Zwick

Endlich geht es wieder los - oder auch nicht? Lange haben wir den Beginn der Restsaison herbeigesehnt, nun aber hat uns gleich die Verletztenmisere wieder eingeholt. Mit Arthur Fichtner und Florian Heiß fällt gleich die komplette Innenverteidung aus. Und nun treten wir heute um 15.00 Uhr beim FC Stätzling an, der uns damals sehr unglücklich aus der Landesliga gekegelt hat. Nun drücken wir fest die Daumen, dass wir an die gute Leistung aus dem letzten Vorbereitungsspiel anknüpfen können und in Stätzling punkten..

Top-Termine

30.09.2020 18:00 (SG) Inchenhofen/Hollenbach/Oberbernbach 1 D2-Junioren Meisterschaft D-Junioren
30.09.2020 19:00 A-Junioren (SG) SG Rohrenfels/Oberhausen Pokal - Langweid A-Junioren
02.10.2020 17:00 Pflichtspiel TSV Meitingen F vs.Westendorf Heimspiel F-Junioren
02.10.2020 17:00 F1-Junioren VfL Westendorf 2 Meisterschaft F-Junioren
02.10.2020 17:00 TSV Zusmarshausen E1-Junioren Meisterschaft E-Junioren
02.10.2020 17:00 TSV 1904 Welden U11 E2-Junioren Meisterschaft E-Junioren
02.10.2020 17:00 C2-Junioren JFG Schmuttertal 07 Meisterschaft C-Junioren
02.10.2020 18:00 JFG Lech-Schmutter 2 FLEX - o.W. B2-Junioren Meisterschaft B-Junioren
02.10.2020 18:00 FC Stätzling 2 A-Junioren (SG) Meisterschaft A-Junioren
02.10.2020 18:30 SpVgg Joshofen Bergheim 2 D3-Junioren Meisterschaft D-Junioren
03.10.2020 10:00 TSV 1909 Gersthofen II F2-Junioren Meisterschaft F-Junioren
03.10.2020 11:00 E3-Junioren TSV Neusäß U10 Meisterschaft E-Junioren
03.10.2020 11:00 D1-Junioren TSV 1896 Rain Meisterschaft - Herbertshofen D-Junioren
03.10.2020 13:00 C2 SG SV Wulfertshausen/SF Friedberg 2 C3-Junioren Meisterschaft C-Junioren
03.10.2020 14:00 JFG Lech-Schmutter B1-Junioren Meisterschaft B-Junioren
04.10.2020 11:00 C1-Junioren JFG Lech-Schmutter Meisterschaft - Herbertshofen C-Junioren
04.10.2020 15:00 SC Altenmünster TSV Meitingen Meisterschaft Alles
09.10.2020 17:00 F2-Junioren TSV Neusäß U8/1 Meisterschaft F-Junioren
09.10.2020 18:00 TSV Merching B2-Junioren Meisterschaft B-Junioren
09.10.2020 18:00 TSV Neusäß U11/2 E2-Junioren Meisterschaft E-Junioren