Hauptseite TSV Meitingen

Trainingsbekleidung Jugendkooperation Markt Meitingen: Bestellseite
Img 1324
Schal
Corona trikot
Deckblatt stadionzeitung
Lankreis vorrunde
Werbungklimesch
  • Img 1324
  • Schal
  • Corona trikot
  • Deckblatt stadionzeitung
  • Lankreis vorrunde
  • Werbungklimesch

Laden...

Top-Meldungen

16.01.2022 12:51 - Achim Zwick

Ein alter Bekannter kehrt zu uns in die Meitinger Lechauen zurück. Unsere Torwartlegende, Mihael Potnar, der beim TSV das Fußballspielen erlernt hat, hat sich zur Winterpause nun auch unserem TSV Meitingen angeschlossen. Darüber sind wir sehr erfreut, dass es uns gelungen ist, einen weiteren, ehemailigen TSV´ler wieder in die Lechauen zurückzuholen. Viel Erfolg Mihael!

09.01.2022 14:47 - Achim Zwick

Zur Winterpause können wir sehr erfreut berichten, dass unser ehemaliger Jugendspieler Raphael Mahler vom Bayernligisten FC Gundelfingen zum TSV zurückkehrt. Wir setzen verstärkt darauf, dass Spieler, die das Fußballspielen beim TSV Meitingen begonnen haben, nun auch unser Trikot wieder tragen. Wir würden uns sehr freuen, wenn auch weitere Spieler, die bereits zu früherer Zeit bei uns gespielt haben, diesen Weg mit uns gehen. Dabei ist die Jugendkooperation mit dem TSV Herbertshofen ein sehr erfolgreicher Grundstock, dass Spieler aus dieser tollen Zusammenarbeit wieder den Weg zurückfinden.

03.01.2022 17:27 - Achim Zwick

... wünschen die Fußballer des TSV Meitingen allen Mitgliedern, Helfern, Sponsoren und Fans. Wir sind startbereit !

25.12.2021 15:46 - Achim Zwick

Hallo zusammen,

unter

www.meitingen.de

ist ein Film des Marktes Meitingen unter dem Motto "Meitinger miteinander" verlinkt. Hier sind auch unsere großen und kleinen Fußballer zu sehen. Viel Spaß beim Ansehen.

22.12.2021 21:00 - Achim Zwick

Die Fußballer des TSV Meitingen wünschen allen Mitgliedern,ehrenamtlichen Helfern, Sponsoren und Fans ein schönes Weihnachtsfest und erholsame Feiertage. Die Hallenturniere fallen in diesem Winter leider alle aus. Wir hoffen auf ein besseres 2022!

16.12.2021 18:13 - Achim Zwick

Das Sportgerichtsverfahren, für den vom  FC Affing verursachten Spielausfall, hat zu unseren Gunsten entschieden. Dadurch haben wir drei Punkte gutgeschrieben bekommen. Das Spiel wurde mit 2:0 für uns gewertet.

29.11.2021 06:42 - Achim Zwick

Die nächste Altpapiersammlung der Fußballabteilung des TSV Meitingen findet am Samstag, 04.12.2021, ab 8.00 Uhr statt. Der Erlös kommt unseren Jugendmannschaften zu Gute. Bitte stellen Sie die Altpapierbündel gut sichtbar und handlich verpackt an den Straßenrand. Vielen Dank dafür!

Wir halten zusammen !

26.11.2021 06:52 - Achim Zwick

Liebe Mitglieder,

Hannes Ringelstetter hat gestern geschrieben:

„Die Corona-Inzidenz hat in Bayern ein Rekordhoch erreicht. Ich befürchte wir kriegen dieses Jahr einen Adventskalender bei dem wir jeden Tag ein Türchen zu machen.“

Schweren Herzens hat sich der Vorstand dazu entschlossen sämtlichen Trainingseinheiten und den Spielbetrieb sowie außersportliche Veranstaltungen bis zu den Weihnachtsferien einzustellen.

Das Sportheim bleibt auch geschlossen.

Dies geschah in Rücksprache mit den betroffenen Abteilungsleitern.

Die Gründe sind vielfältig aber im Vordergrund steht das Wohl und die Gesundheit aller Beteiligten.

Wir werden die Lage nach dem 15.12. Neu bewerten und euch darüber informieren.

Zur Info die Geschäftsstelle hat weiterhin geöffnet aber ist nur unter vorheriger Anmeldung aufzusuchen.

Wir wünschen euch weiterhin ganz viel Kraft und Gesundheit.

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Manuel Neuner

 

TSV Meitingen 1925 e.V.

Lechau Str. 3, 86405 Meitingen

 

Manuel Neuner Vorstand

25.11.2021 21:14 - Achim Zwick

Sofortige Winterpause 

Liebe Fans, Mitglieder, Sponsoren und Gönner,

aufgrund der epidemiologischen Lage hat der Bayerischer Fußball-Verband e.V. folgerichtig vorzeitig die Winterpause eingeläutet. Das Heimspiel gegen die Reserve des TSV 1861 Nördlingen e.V. findet daher NICHT statt!

Wir wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit. Bleibt gesund und passt auf euch auf!

25.11.2021 06:16 - Achim Zwick

Nachfolgend das Ergebnis unserer Abteilungswahlen:

1. Abteilungsleiter:     Torsten Vrazic

2. Abteilungsleiter      Jürgen Erhard

1. Jugendleiter           Stefan Schwarz

2. Jugendleiter           Jörn Fritsch

1. Kassier                   Achim Zwick

2. Kassierer                Thomas Raab

Schriftführer                Klaus Heichele

EDV/Internet-Beauftragter Thomas Fischer

Ehrenamtsbeauftragter Helmut Hafner

AH-Beauftragter          Heiko Ulbrich

Beisitzer Kleinfeldmannschaften   Kenan Tansel

Beisitzer Sportanlagenunterhalt      Johannes Glas

 

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit! Zugleich bedanken wir uns bei Alexander Holler für die Unterstützung als 2. Kassierer der letzten Jahre. Danke Alex!

21.11.2021 23:26 - Achim Zwick

VON NICOLAI VRAZIC

Günzburg/Meitingen „Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß.“ Auf den TSV Meitingen könnte nach der 1: 3-Niederlage gegen den FC Günzburg keine bessere Floskel passen, als die von Ex-Nationalspieler Andi Brehme.

Die meisten konnten ihre Enttäuschung nicht mehr verbergen. Tränen flossen. Die Köpfe hingen. Der TSV Meitingen hatte trotz mit Abstand bester Leistung in den vergangenen Wochen die nächste Niederlage einstecken müssen. Mit 3: 1 (2: 1) verloren die Lechtaler beim FC Günzburg. Einen großen Anteil daran hatte Günzburgs Schlussmann Matthias Möhnle, der einen wahren Sahnetag erwischte.

Zwar gibt es im Amateurfußball leider keine offiziellen Statistiken wie in der Bundesliga, doch am Ende zählte man 5: 14 Großchancen. Während der FC Günzburg von seinen fünf stolze drei verwandelte, verzweifelten die Gäste an Möhnle.

Denn die zweite personelle Veränderung auf der Trainerposition mit Ex-Spieler Christoph Brücke hatte seine volle Wirkung entfaltet. Der TSV Meitingen spielte wie ausgewechselt. Nichts mehr erinnerte an die vergangenen Wochen der Tristesse. So hatte bereits in der dritten Minute Mateo Duvnjak die erste Chance, als er Möhnle zu weit vor seinem Tor stehen sah. Der FC-Keeper konnte den langen Ball über ihn aber gerade noch erlaufen. Gegen Barbaro Casamayor-Bell parierte TSV-Schlussmann Luca Peuser stark (15.).

Ein individueller Fehler von Marcus Gärtner ließ die ausgeglichene Partie plötzlich zu Gunsten des FC Günzburg kippen. Maximilian Lamatsch lief nach einem langen Ball völlig alleine aufs Tor zu, umkurvte Peuser und schob zur 1: 0-Führung ein (17.). Die Reaktion des TSV Meitingen ließ aber ebenfalls nicht lange auf sich warten. Erst scheiterte Duvnjak aus kürzester Distanz (21.), dann glänzte Möhnle erstmals gegen Denis Buja (23.). Auch in der 32. Minute scheiterte Buja aus der Drehung an Möhnle, wie auch Duvnjak sechs Minuten später (36.). Durch unglückliches Einsteigen im Strafraum von Emanuel Zach an Lamatsch, der daraufhin mit einer Arm-Verletzung ausgewechselt werden musste, erhöhten die Gastgeber nach verwandeltem Strafstoß durch Julian Bergmair auf 2: 0 (43.). Das Spiel aber machte weiterhin der TSV Meitingen. Aus seinem Fehler zu Beginn hatte Möhnle anscheinend nichts gelernt: Vom Abstoß an lupfte Buja die Kugel aus 30 Meter über den zu weit vor dem Kasten stehenden Keeper zum 2: 1 ins Tor (44.).

Was sich in der zweiten Hälfte abspielte, sorgte zurecht bei einigen Spielern für Tränen. Gleich zwei Mal scheiterte Buja, erst akrobatisch aus der Drehung (49.), dann per Kopf aus kürzester Distanz an Möhnle (55.). Doppelchance auch in der 58. Minute: Erst scheiterte erneut Buja per Kopf an Möhnle, dann wuchtete Xhevalin Berisha aufs Gehäuse der Gastgeber, doch die klärten im Verbund auf der Linie. Auch Michael Meir (61.) und Lukas Erhard verfehlten (62.).

Nach kurzer Verschnaufpause und einem Freistoß von Casamayer-Bell, den Peuser entschärfte (67.), das nächste Offensivspektakel der Gäste. Wieder konnte ein Kopfball von Meir auf der Linie geklärt werden (75.). Möhnle packte noch einmal eine Glanztat gegen Buja aus (84.). In der Nachspielzeit erhöhte Günzburg nochmals glücklich auf 3: 1. Peusers Faustabwehr prallte Bergmair so gegen den Kopf, dass die Kugel im kurzen Eck einschlug (90.+1).

FC Günzburg: Möhnle, Megyes, Bunk, Hepp, Lamatsch (43. Bronnhuber), Tress (82. Buchta), Bergmair, Casamayor-Bell, Fuchs, Wahl, Ferner (52. Bandlow).

TSV Meitingen: Peuser, Fichtner, Berisha (83. Gassner), Ranitovic, Heider, Duvnjak, Erhard (73. Lettrari), Zach, Meir, Buja, Gärtner.

Tore: 1: 0 Lamatsch (17.), 2: 0 Bergmair (Foulelfmeter/43.), 2: 1 Buja (44.), 3: 1 Bergmair (90.+1). – Schiedsrichter: Marco Häring. – Zuschauer: 80.

Top-Termine

18.03.2022 19:00 SC Biberbach SG Meitingen / Langweid AH
01.04.2022 19:00 SV Roggden SG Meitingen / Langweid AH
29.04.2022 19:00 SG Friedberg SG Meitingen / Langweid AH
06.05.2022 19:00 SSV Gessertshausen SG Meitingen / Langweid AH
20.05.2022 19:00 VFL Ecknach SG Meitingen / Langweid AH
03.06.2022 19:00 SV Echsheim SG Meitingen / Langweid AH
24.06.2022 19:00 SG Meitingen / Langweid CSC Batzenhofen AH
01.07.2022 19:00 SG Meitingen / Langweid TSV Leitershofen AH
15.07.2022 19:00 SG Meitingen / Langweid TSV Gersthofen AH
29.07.2022 19:00 SG Meitingen / Langweid SG Thierhaupten AH
16.09.2022 19:00 SV Ottmaring SG Meitingen / Langweid AH
28.10.2022 19:00 SSV Anhausen SG Meitingen / Langweid AH